Sie sind hier: Anwendungsbereiche Wunschgewicht  
 ANWENDUNGSBEREICHE
Rauchen
Stressfrei
Wunschgewicht
Konzentration
Selbstwert
Ziele
Prüfungen
Schlaf
Kinder und Jugendliche
Sonstiges und BESONDERES

WUNSCHGEWICHT

MEINE WUNSCHFIGUR

Gerade das Thema “Abnehmen” lässt die Meinungen sowie das Angebot am Markt stark auseinander treiben.
Medizinische Studien haben bewiesen, dass einer der Hauptfaktoren von Übergewicht vorallem STRESS ist, wobei die Studie in zwei Typen unterteilt. In jene, welche schlank bleiben aber einen Bauch bekommen (der sogenannte Stressbauch) und jene, welche ganzkörperlich zunehmen. Erklärt wird in dieser Studie, dass das ganzkörperliche Übergewicht als "Schutz" vor "Angriffen im Haifischbecken" dient. Dadurch verändern sich jedoch im Gehirn Verschaltungen, welche die notwendige Nahrungszufuhr ans Gehirn nicht mehr gewährleisten. Die Studie besagt, dass unser Gehirn im Normalbetrieb 2/3 unserer Nahrungszufuhr verwertet. Lediglich 1/3 verbleibt dem restlichen Körper. In besonderen Situationen verbraucht das Gehirn sogar noch mehr. Wenn die Verschaltung im Gehirn jedoch gestört ist, dann muss der Körper quasi doppelt so viel Nahrung zu sich nehmen, damit das Gehirn seinen erforderlichen Anteil abbekommt. Und diese Störung wird vorwiegend durch Stress ausgelöst.
(Nachzulesen im Buch "Warum dicke Menschen länger leben" von Univ.-Prof. Dr. med. Archim Peters)

Dieses Ergebnis deckt sich sehr gut mit der Ansicht des Energetikers und Geistheilers.
Aus der Sichtweise von kosmischen Gesetzmäßigkeiten kann diese Darstellung so ergänzt werden:
Situationen werden nicht zur geistigen Verarbeitung weiter geleitet, sondern im Körper abgespeichert (verdrängt/gestaut). In energetischen Forschungen hat man wiederum herausgefunden, dass das Gewicht vorallem durch negative Spannungen und Levitationskräften entsteht. Wenn man den Körper rein physikalisch betrachtet und ihn in seine materiellen Bestandteile zerlegt, dann bleibt (bei einem ca. 100 kg schweren Menschen) ein Kübel mit ca 12 Liter Wasser und Materie in einer Größe von ca. einem Würfelzucker (oder kleiner). Man hat außerdem gesehen, dass bei manchen Geistheiler-Techniken eine Person nach der Behandlung bis zu 4 kg weniger wog als davor. Was darauf zurück geführt wurde, dass sich viel Spannung (Stress) lösen konnte.

Deshalb kann es hilfreich sein, auch mit Hilfe der hypnotischen Trance und einer zusätzlichen Ursachenlöschung auf der Zeitachse die Voraussetzung dafür zu schaffen, viel Stress abzubauen und möglichst stressfrei zu bleiben.

Im Idealfall wirst du beobachten können, wie du tagtäglich deinen Körper mehr lieben und annehmen kannst und wie er sich dadurch mehr und mehr in Richtung deines Idealgewichtes verändert.
Je tiefer die Trance, desto leichter und schneller kann die neue Denkweise umgesetzt werden. Aber noch viel wichtiger ist das bewusste Beobachten der eigenen Denkweise, denn: "So wie du denkst und fühlst - so erfährst du deine Realität".

Die Anzahl der Sitzungen hängt davon ab, wie suggestibel eine Person ist.

Kosten: 100,--

(Im Falle einer Folgesitzung: 60,--)




 
Druckbare Version