Sie sind hier: Anwendungsbereiche Kinder und Jugendliche  
 ANWENDUNGSBEREICHE
Rauchen
Stressfrei
Wunschgewicht
Konzentration
Selbstwert
Ziele
Prüfungen
Schlaf
Kinder und Jugendliche
Sonstiges und BESONDERES

KINDER UND JUGENDLICHE

TRANCEARBEIT BEI KINDERN UND JUGENDLICHEN

Kinder und Jugendliche sind unsere größten Lehrmeister, deshalb ist es im Normalfall am sinnvollsten unsere Kinder so sein zu lassen, wie sie sind und dafür uns Erwachsene selber an der Nase zu nehmen und nachzusehen, wo wir an uns selbst etwas an der Einstellung verändern sollten. Dabei verweise ich auf sehr gute Literatur zum Thema „Spiegelgesetz“ von diversen Autoren.

Ziel sollte es nicht sein, unsere Kinder für die Gesellschaft „bequem“ zu machen, denn gerade sie sind es, die durch ihr Anderssein in der Lage sind, eine Gesellschaft zu verändern. Vorallem ist es wichtig zu wissen, dass wir selbst unsere eigenen Themen in unsere Kinder (wie auch Partner) hinein projizieren. Wenn man als Elternteil an alten Denkmustern festhält, welche zu jenen Projektionen geführt haben, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Behandlung am Kind gar nicht oder nicht dauerhaft erfolgreich ist.

Trotzdem aber macht es manchmal Sinn, auch bei Kindern Trancearbeit anzuwenden. Denn auch hier gilt: so wie du denkst und fühlst - so erfährst du deine Realität.

Wann ist energethische Trancearbeit bei Kindern sinnvoll? Z.B. bei:




 
 
schwachem Selbstwertgefühl
starker Konzentrationsschwäche und dadurch bedingter
Lernschwäche
Nervosität
udgl.



 
 

Kinder sprechen auf den sehr angenehmen Zustand während der Trancearbeit sehr gut an. Dies äußert sich in der meist sehr raschen positiveren und ruhigeren Ausstrahlung des Kindes.

Allerdings können speziell bei Kindern auch andere energetische oder Geistheilungs-Methoden sehr guten Erfolg bringen.
Info siehe HIER.




Druckbare Version